Sollten Sie sich mit Krypto beschäftigen? Ein paar Fragen, die du dir stellen solltest

9YtzEtZgsUy0BqEDkuDaHQaELT76v0FgYfLX3CvMI2MmXxFMyDi0uFUXPUOVM NRgVgDZwdQ RTP6f2 rKriRRjR9hmvam4yxR2HCNJOg9K0AT1aM

Image Source: Unsplash.com

Kryptowährung ist eine der profitabelsten, aber auch riskantesten Investitionen, die Sie derzeit tätigen können. Wenn das Kryptomarkt von seiner besten Seite ist, können Sie eine solide Kapitalrendite erzielen. Im schlimmsten Fall kann es ein volatiler und riskanter Cash-Dump sein, bei dem Sie 95 % Ihrer ursprünglichen Investition verlieren können.

Abgesehen davon ist Krypto eine fantastische Investition, in die Sie eintauchen möchten. Bist du dann wieder bereit dafür? Hier sind ein paar Fragen, die Sie sich stellen müssen, bevor Sie sich mit Krypto beschäftigen.

Sind Sie ein risikotoleranter Anleger?

Wie bereits erwähnt, ist Krypto nichts für schwache Nerven. Eine gute Frage, die Sie sich stellen müssen, ist, ob Sie eine gute haben Geld-Denkweise. Fragen Sie sich, ob Sie sehr risikotolerant sind, da Krypto sowohl riskant als auch volatil ist. Risikoscheue Anleger können große Probleme haben, die zu niedrigen Verkäufen führen können.

Die größten Kryptos, Bitcoin . Ethereum, können je nach Weltgeschehen starke Wertverluste erfahren. Gesetzliche Probleme wie das Verbot des Kryptohandels durch China haben Tausende von Dollar an Wert geschmälert. Das bedeutet nicht, dass es sich nicht erholen kann, nur dass es nervöse Anleger zurückschrecken lässt.

Gleichzeitig ist Krypto mit seinem Wert ziemlich spekulativ. Niemand kennt seine langfristige Lebensfähigkeit, daher hängt sein Wert hauptsächlich davon ab, was die Leute für seinen Wert halten. Wenn Sie nicht bereit sind, Wertschwankungen Ihrer Anlage zu erleiden, ist dies nichts für Sie.

Verstehen Sie, wie Kryptowährungen funktionieren?

Eine weitere kluge Frage, die Sie sich stellen sollten, betrifft den Kenntnisstand, den Sie über Kryptowährung haben. Sie müssen Blockchain nicht per se verstehen, aber Sie müssen wissen, wie Kryptowährung funktioniert, wie sie schwankt und wie sie tickt.

Einige Anleger tun ihr Bestes, um zuerst die Feinheiten der Technologie zu verstehen. Andere lesen einfach über die Rentabilität ihrer Investitionen. Besuchen Sie trotzdem Foren und suchen Sie nach Lernmaterialien zu diesem Thema. Versuchen Sie, so viele Informationen wie möglich aus den online verfügbaren Ressourcen zu erhalten. Krypto-Plattformen und Krypto-Nachrichtenseiten sind eine fantastische Möglichkeit, der Zeit voraus zu sein.

Lernen Sie von anderen erfolgreichen Investoren. Gehen Sie zu Meetups, wenn Sie können, und lernen Sie von denen, die das System in- und auswendig kennen. Podcasts anhören. Lesen Sie die Nachrichten und erfahren Sie ein paar Dinge über Mikroökonomie und Spieltheorie.

Haben Sie Notfallfonds?

Bei jeder Investition ist Geld ein wichtiger Bestandteil Ihrer Überlegungen. Es ist wichtig, sich zu fragen, ob Sie nicht nur genug Geld haben, um Ihre Investitionen zu bezahlen, sondern sich während der gesamten Dauer Ihrer Krypto-Investition über Wasser zu halten. Wenn Sie nicht über genügend Finanzen oder sogar einen Notfallfonds verfügen, heißt die Antwort warten.

Die meisten intelligenten Krypto-Investoren werden das Geld, das sie investiert haben, eher als Ausgabe denn als Einnahmequelle behandeln. Auf diese Weise verlassen sie sich nicht auf die Gewinne, die sie durch Krypto erzielen, und können ihre Investition halten, bis sie zum Tausch ansteht. Sich auf Gewinne zu verlassen, kann problematisch sein, wenn man bedenkt, dass Sie Ihre Investition nicht verkaufen können, wenn sie niedriger ist als der Wert, für den Sie sie gekauft haben.

Stellen Sie sicher, dass Sie zusätzlich zu Ihrer konstanten Einnahmequelle über einen Notfallfonds verfügen. Bauen Sie genügend Ersparnisse auf, um mindestens 3 bis 6 Monate Lebenshaltungskosten zu decken. Sobald Sie so viel haben, sind Sie bereit, etwas Geld in Ihre bevorzugte Kryptowährung zu investieren.

Haben Sie ein vielfältiges Anlageportfolio?

Die meisten erfolgreichen Anleger schaffen sich mehrere Anlagekanäle, um ein diversifiziertes Portfolio zu erstellen. Wie das alte Sprichwort sagt, ist es kein kluger Schachzug, alle Eier in einen Korb zu legen. Fragen Sie sich, ob Sie ein vielfältiges Portfolio mit verschiedenen Investitionen haben, um zu wissen, ob Sie bereit sind, Kryptowährung zu kaufen.

Erwägen Sie den Kauf von Aktien, Optionen oder sogar Futures, um ein Portfolio aufzubauen, das sowohl Stabilität als auch Liquidität bietet. Ziehen Sie in Erwägung, Indexfonds hinzuzufügen, um festverzinsliche Wertpapiere in Ihrem Portfolio zu schaffen. Das Hinzufügen von festverzinslichen Anlagen kann Ihrem Portfolio helfen, sich gegen die Volatilität der Kryptowährung und ihren spekulativen Charakter abzusichern.

Bauen Sie Ihr Portfolio mit stabileren Anlagen weiter aus. Wenn Sie den Durchschnitt der Dollarkosten maximieren können, um Spitzen zu glätten, können Sie konsequent in Kryptowährung investieren, da Sie wissen, dass Sie die Möglichkeit haben, zu kaufen und zu halten, wenn die Kryptowerte sinken.

Haben Sie Angst, etwas zu verpassen (FOMO)?

Investieren Sie wegen all der Erfolgsgeschichten, die Sie über das Internet hören, in Kryptowährung? Wenn ja, werden Sie von Ihrer Angst vor dem Verpassen (FOMO) geleitet, die Ihre Investitionen gefährden kann. FOMO verlässt sich hauptsächlich auf die Bauchreaktion und darauf, dass Menschen Tausende verdienen und Ihren Anteil am Kuchen wollen.

Es ist nichts falsch daran, Erfolg für sich selbst zu haben, aber Sie müssen sicherstellen, dass jede Bewegung, die Sie tun, gut recherchiert ist. Der Kauf und Verkauf von Kryptowährungen basierend auf Ihren Instinkten kann eine schnelle Möglichkeit sein, Ihr gesamtes Geld zu verlieren.

Wissen Sie, was Sie kaufen, seinen aktuellen Trend und die Nachrichten rund um das jeweilige Krypto, in das Sie investieren möchten. 24-Stunden-Gewinne sind kein Hinweis auf das Wachstum der Münze, sondern eher auf ihre Volatilität. Lassen Sie sich nicht von Leuten beeinflussen, die versuchen, die Münze zu pumpen, nur um Sie in der Luft zu lassen, wenn sie sich aus dem Markt zurückziehen.

Sind Sie bereit, Ihre Krypto-Investition zu schützen?

Eines der mächtigsten Merkmale der Kryptowährung ist ihr Status als Inhabervermögen, was bedeutet, dass derjenige, der sie besitzt, der mutmaßliche Eigentümer ist. Vor diesem Hintergrund müssen Sie sich fragen, ob Sie bereit sind, Ihre Krypto-Wallet-Schlüssel zu schützen und sicherzustellen, dass sie nur für Sie konsistent zugänglich sind. Auf diese Weise schützen Sie Ihre Investition vor potenziellen Hackern.

Die meisten fortgeschrittenen Kryptowährungsinvestoren investieren in Drittverwahrer, um sicherzustellen, dass ihre Investitionen nicht verschwinden. Anleger, die digitale Geldbörsen von Wechselstuben verwenden, können anfällig für Hacks sein. Auch Hardware-Setups und auf Papier geschriebene Tastenfolgen können problematisch sein, da diese anfällig für Verlust oder Zerstörung sind.

Bei Krypto geht es darum zu wissen, was die beste Sicherheit für Ihre Investition ist. Sind Sie bereit, sich Ihre Seed-Phrase einfach zu merken oder aufzuschreiben? Fühlen Sie sich wohl damit, dass jemand anderes die Schlüssel zu Ihren Krypto-Investitionen verwahrt? 

Wenn Sie sich für Börsen entscheiden, sollten Sie bedenken, dass sie in volatilen Situationen überlastet werden können. Wenn eine Kryptowährung an Wert verliert, gibt es Situationen, in denen Sie nicht abheben können. Betrachten Sie jede Situation und machen Sie das Beste aus den Höhen und Tiefen der von Ihnen gewählten Situation.

Fazit

In Krypto zu investieren ist eine große Entscheidung, so viel, dass Sie sich fragen müssen, ob Sie dafür bereit sind. Ist es gerade jetzt der richtige Investitionsschritt für Sie? Wenn dies der Fall ist, müssen Sie mit Ihrer Recherche beginnen und sich auf eine leistungsstarke, aber volatile Investition vorbereiten. Wenn nicht, fordern Sie Ihr Glück nicht heraus und kommen Sie erst zurück, wenn Sie für einen starken Schub bereit sind.

Informieren Sie sich. Forschung ist ein wertvolles Gut, bevor Sie anfangen, Ihre Zehen in die Kryptowährung zu tauchen. Krypto ist eine großartige Möglichkeit, Geld zu verdienen, wenn Sie wissen, was Sie tun. Seine kalkulierten Risiken können der Beginn einer großen Geldanlage sein.